11. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Der Fötus wächst und wird schwerer. Die Knorpel verhärten sich zum Skelett.

Der Fötus ist jetzt etwa 8cm lang und wiegt rund 25 Gramm. Sein Kopfdurchmesser beträgt ca. 22 Millimeter.

 

 

Pränataldiagnostik

Eine verdickte Nackenfalte, die ein Arzt in der 11.bis 13.Woche per Ultraschall feststellen kann, kann ein Hinweis auf Trisomie 21 oder andere Organstörungen sein.

Bei der Chorionzottenbiopsie wird in der 11. bis 13. SSW mit einer feinen Nadel durch die Bauchdecke aus der späteren Plazentaanlage kleine Gewebestückchen zur Untersuchung im Labor entnommen. Dadurch können seltene Erbkrankheiten, Muskel-, Blut- und Stoffwechselerkrankungen festgestellt werden.

 

Sie sind schwanger. Das ist jetzt wichtig

Die Übelkeit sollte jetzt langsam nachlassen. In den ersten 12 Wochen enden etwa ein Viertel aller Schwangerschaften durch Fehlgeburt – wobei dabei auch die mitgezählt werden, die in den allerersten Wochen unbemerkt bleiben. Sind Sie also schon in der 11. Woche, ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt bereits stark gesunken. Das wichtigste Symptom für einen Abgang sind Blutungen. Sollten diese auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.