20. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Fit und munter schlägt das Ungeborene Purzelbäume, strampelt mit den Beinen und fuchtelt mit den kleinen Händchen. Dabei ist jede Bewegung Training, sämtliche Übungen werden unzählige Male wiederholt. Es unterstützt die Weiterentwicklung der Muskeln, des Skeletts und ist wichtig für den Aufbau der Feinmotorik.

 

 

Pränataldiagnostik

In der 20. SSW ist es Zeit für den sogenannten großen Ultraschall, bei dem vor allem mögliche Fehlbildungen und die Herztätigkeit des Babys gecheckt werden. Neben dem Gefühl der Sicherheit, wenn das Baby noch einmal auf Herz und Nieren geprüft wurde, ist es einfach ein tolles Erlebnis, das eigene Baby zum ersten Mal so gut sehen zu können. Häufig sieht der Ultraschall-Spezialist jetzt auch das Geschlecht des Kindes – wichtig für die Eltern, die es wissen wollen.

 

Sie sind schwanger. Das ist jetzt wichtig

Wenn es keine medizinischen Probleme gibt, die dagegen sprechen, kann man bereits ab jetzt mit Yoga anfangen, um sich zu entspannen und auf die Geburt vorzubereiten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.