26. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Das Baby kann nun die Augen öffnen und jetzt die Augäpfel gesteuert von einer Seite zur anderen rollen. Sehen kann es noch nicht genau, – es wird auch nach der Geburt noch einige Zeit dauern, bis der Säugling wirklich scharf und richtig sehen kann. Aber das Baby merkt bereits die Lichtunterschiede, die bis in die Gebärmutter herein scheinen.

 

 

Sie sind schwanger. Das ist jetzt wichtig

Nun wird es für Sie immer schwieriger, eine angenehme Position zum Schlafen zu finden – wer gewohnheitsmäßig auf dem Bauch schläft, muss sich spätestens jetzt umgewöhnen. Die Beine werden immer schwerer – und auch wenn Sie so etwas nicht gewohnt sind: Immer schön hochlegen!

Die Beine neigen außerdem zu Muskelkrämpfen, besonders nachts. Dagegen hilft vermehrt Magnesium: Besonders viel enthalten in Mineralwasser, Fleisch, Nüssen, Mandeln, Hülsenfrüchte, Trockenobst, Bananen und Kartoffeln.

Auch ein Tee aus Baldrian, Hopfen, Majoran, Melisse und Thymian kann die Krämpfe lindern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.