Babykurse

Es gibt so viele, dass man sich fragen muss, ob das nicht etwas übertrieben ist? Aber man muss ja wirklich nicht alle machen, sondern am besten den aussuchen, dessen Anbieter, ungefähres Programm, Kursleiter, Kursort und -zeit für Mama oder Papa am besten passt. Bei manchen Kursen ist der Austausch der Eltern untereinander bzw. mit dem Kursleiter Bestandteil des Kurses – für wen das wichtig ist, sollte solche Kurse buchen. Die Kleinen brauchen wirklich noch nicht soviel offizielle Förderung, aber ein bisschen Anregung ist für Eltern und Kind ganz schön. Außerdem lernen sich Eltern und Kinder kennen. Und dies ist manchmal der Beginn einer langen Freundschaft zwischen Müttern und manchmal auch Kindern – die dann wirklich sagen können: „Wir kennen uns bereits seit vor dem Sandkasten“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.