Geschenkideen für Babys und Kleinkinder

Sound Maschine

Auch Kleinkinder kommen heutzutage in den Genuss von „Computer“technik, beziehungsweise der einfachen Möglichkeit, Computerchips mit Tönen zu vervielfältigen. Die „Soundmachine“ sieht aus wie ein Taschenrechner mit vielen kleineren Knöpfen – darauf zu drücken bedeutet für Kleinkinder je nach Alter also bereits ein Feinmotoriktraining.

Zur Belohnung ertönen verschiedene Töne: Eine Klingel, eine kurze Melodie, ein Knall, ein Türen Knarren…
Das Ganze ist zwar gar nicht als Spielzeug für Kinder gedacht (sondern als Scherzartikel für Erwachsene), hat aber einen Spaßfaktor für fast jedes Alter!

 

   

Soundwürfel (Version Bauernhof und Version Fahrzeuge)

Ganz ähnlich funktioniert der Soundwürfel als erstes Puzzle mit Soundeffekt. Die Kleinen müssen aus zwei großen Würfeln mit Bildteilen auf den Seiten Bilder zusammensetzen, indem sie die richtigen Würfelseiten aneinander legen. Als Belohnung ertönt das passende Geräusch: Das ganze zusammengesetzte Schaf blökt, der komplette Feuerwehrwagen lässt eine Sirene ertönen. Zwar muss man manchmal etwas „fummeln“, dass die Kontakte wirklich gut aufeinander treffen (und der Ton ertönt) – aber der Effekt wirkt eindeutig anspornend, das erste kleine Puzzle zu versuchen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.