Kartenspiel Schlafmütze

Immer wieder suchen Eltern nach neuen Spielen, die sie mit ihren kartenspielverrückten Kindern spielen können, neue Spiele für draußen, Spiele für die Reise… In loser Folge stellen wir deshalb Spiele vor, die wir vorher noch nicht kannten und mit unseren Lesern teilen wollen.

Kartenspiel Schlafmütze

Geeignet für eine größere Runde Kinder (und Eltern), am besten mehr als drei Kinder. Geeignet ist das Kartenspiel für Kinder ab vier Jahre.

Material

Ein ganz normales Kartenspiel (Skatkarten).

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist es, vier Karten von einer Farbe oder Sorte zu bekommen (also vier Karo, Herz, Pik oder Kreuz) oder vier Karten mit der gleichen Zahl, beziehungsweise dem gleichen Bild (Bube, Dame, König, Ass). Und vor allem: Am Ende nicht als Letzter die eigenen Karten auf den Tisch zu legen – die „Schlafmütze“ zu sein.

Spielverlauf

Jeder Spieler bekommt vier, ein Spieler fünf Karten. Der Spieler mit den fünf Karten muss eine seiner Karten verdeckt weitergeben, solange bis ein Spieler vier gleiche gesammelt hat. Der nächste in der Runde schaut sich die Karte an und reiht sie entweder in sein Blatt ein und gibt eine andere weiter oder gibt genau diese einfahc an den nächsten weietr – natürlich auch verdeckt.

Wer vier gleiche Karten hat, legt seine vier Karten möglichst unauffällig auf den Tisch. Wer sieht, dass einer seine Karten hinlegt, legt seine auch hin. Und wer dies als Letzter merkt, ist: Klar, die Schlafmütze.

Noch etwas: Wenn die gleiche verdeckte Karte einmal ganz im Kreis herum ist, weil keiner sie haben will, dann darf der, der sie als erstes losgeschickt hat, eine neue vom Stapel ziehen.

Kurz und knackig, macht Spaß und lässt Kinder ab vier Jahre erstmals mit Skatkarten spielen. Auch nicht schlecht: Trainiert die Aufmerksamkeit – wer will schon die Schlafmütze sein!

Skatkarten sind hier erhältlich:

 
Foto: Arnulf zu Linden

 

Teilen Sie diese Inhalte in Ihrem Netzwerk

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie weiter lesen, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen