Lesetipps online – Leipziger Lesekompass

Kleine Bücher“fresserin“ oder mäkeliger Kurz-Anleser? Gute Bücher bringen Stoff und Freude für beide Gruppen kleiner Leser und die vielen Kinder, deren Lesefreude irgendwo dazwischen liegt.

Aber das Angebot ist riesengroß, und außerdem möchte man als Eltern nicht alle Bücher vorher lesen müssen. Hilfen gibt es viele, auch im Internet. Ausgewählte Neuerscheinungen des Bücherfrühlings finden Eltern und Kinder in einem Onlneportal, dem „Leipziger Lesekompass“ , der die Bücher für alle Altersgruppen bewertet.

Der 2012 von der Stiftung Lesen und der Leipziger Buchmesse erstmals herausgegebene Leipziger Lesekompass stellt 30 Titel für zwei- bis 14jährige Kinder und Jugendliche vor, die von einer Jury aus Jugendlichen und Fachkräften ausgewählt und bewertet wurden. Alle Titel sind neu auf dem Markt. Der Bewertungskompass umfasst sowohl Bücher als auch Hörbücher und DVDs. Eine kleine Inhaltsangabe hilft Eltern, das Richtige für den Nachwuchs zu finden.

Die drei Broschüren mit jeweils zehn Empfehlungen für die Altersgruppen zwei bis sechs Jahre, sechs bis zehn Jahre und zehn bis 14 Jahre stehen zum Download unter Leipziger Lesekompass zur Verfügung.

Foto: Stilfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.