Pavor Nocturnus

Ein medizinisches Phänomen von schlimmer „Nachtangst“ (Übersetzung des Begriffs), ab dem zweiten Lebensjahr möglich: Die Kinder wachen halbwegs auf, haben schreckliche Angst, sind erst einmal nicht ansprechbar und schlafwandeln, also stehen auf oder laufen herum. Nach einigen Minuten wachen sie richtig auf, wissen von nichts und schlafen auch wieder ein. Jagt den Eltern einen Schock ein, ist aber harmlos und nicht sehr häufig. Das Phänomen kann auch bis ins Schulalter hinein auftreten, ist aber ab der Pubertät sehr selten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.