Ritter Rost – der Film

„Das muß ein Ritter können…“ Ritter Rost kann jetzt auch Film: „Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult“ heißt des Ritters Kinodebüt.

Wie immer ist der Ritter mit der Registrierkasse als Bauch etwas chaotisch und ganz ritteruntypisch ängstlich. Auch die anderen bekannten Figuren wie Bö, der Drache Koks und der König Bleifuß sind im Film dabei.

Die Geschichte beginnt mit einem Ritterturnier, in dem Ritter Rost seinen unangenehmen Rivalen Prinz Protz besiegt. Leider nur auf den ersten Blick, denn der beleidigte Protz beschuldigt Ritter Rost des Diebstahls. Rost verliert seine Burg, sein Ritterdasein und die Freundschaft von Bö. Und Prinz Protz führt noch Schlimmeres im Schilde…Aber am Ende ist wirklich, wirklich alles wieder gut.

Die einfallsreichen Zeichnungen von Ritter Rost und seinen Freunden sind eine Augenfreude für kleine und große Filmbesucher. Und Ritter Rost-Geschichten als Film bieten schöne Möglichkeiten: Tassen kuscheln, Drachenköpfe schnauben aus Baggerschaufeln und die Armee der reycelten Freunde von Ritter Rost und seinem König blasen zum Angriff – hier würde sich eine Zeitlupe anbieten, um die detailliert konstruierten Bewohner des Königreichs einzeln bewundern zu können.

Gesungen wird in dem Film leider wenig – schade, sind die Ritter Rost Lieder doch wirklich schön. Stattdessen sprechen bekannte Schauspieler die Figuren: Ritter Rost hat die Stimme von Rick Cavanian, Prinz Protz wird von Christoph Maria Herbst genäselt, Tom Gerhardt als Drache Koks und als Bö spricht Carolin Kebekus.

Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult ist ein sehr hübscher und witziger Film für Groß und Klein. Kleiner Gag am Rande für begleitende Mamas: Auch eingesperrte Exfreundinnen des Prinzen Protz spielen eine kleine Rolle -“ Immer wenn er eine Neue sieht, will er die Gewohnte nicht mehr…“

„Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult“, mehr darüber hier http://www.ritterrost-welt.de/
(mit Kinofinder)

Foto: Universum Film

Mehr vom Ritter Rost sowie Buch und Hörspiel zum Nachhören und – lesen:

      

 

Teilen Sie diese Inhalte in Ihrem Netzwerk

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie weiter lesen, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen