Kategorie: Schwangerschaftskalender

Schwangerschaft – Woche für WocheHerzlich Willkommen beim Schwangerschaftskalender der Familothek. Hier informieren wir Sie Woche für Woche darüber, was in Ihrer Schwangerschaft geschieht: Wie sich das Ungeborene entwickelt, welche Veränderungen Ihr Körper durchmacht, welche Risiken für Mutter und Kind aufkommen können und wie Sie mögliche Schwangerschaftsbeschwerden lindern. Wir wünschen Ihnen eine schöne Schwangerschaft!

27. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Das Baby verliert nun langsam seine leichte Körperbehaarung mit dem sogenannten Lanugohaar – vermutlich einem entwicklungsgeschichtlichen Überbleibsel des Menschen aus der Vorzeit. Auch der Fötus eines Affen hat dieses Haar, ersetzt es aber später mit seinem Fell.

Das Skelett des Babys verhärtet sich immer mehr und auch die Finger- und Zehnnägel werden fester.

 

26. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Das Baby kann nun die Augen öffnen und jetzt die Augäpfel gesteuert von einer Seite zur anderen rollen. Sehen kann es noch nicht genau, – es wird auch nach der Geburt noch einige Zeit dauern, bis der Säugling wirklich scharf und richtig sehen kann. Aber das Baby merkt bereits die Lichtunterschiede, die bis in die Gebärmutter herein scheinen.

 

25. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Das Baby legt weiter zu, nun vor allem an Muskeln und Fett – der Babykörper wird rundlicher.

Die Schicht Käseschmiere ist nun einige Millimeter dick und verleiht der dünnen Haut des Fötus einen rosa Teint. Übrigens hat die Babyhaut zu dieser Zeit noch keine Farbpigmente. Noch haben also alle Ungeborenen die gleiche Hautfarbe.

 

22. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Das Baby kann jetzt die Händchen zu Fäusten ballen, nach der Nabelschnur greifen und am Daumen und den anderen Fingern lutschen. Wie ein „kleiner Astronaut“, bewegt sich das Ungeborene, an der Nabelschnur hängend, in der Schwerelosigkeit des Fruchtwassers.

 

21. Schwangerschaftswoche

So entwickelt sich das Baby

Im sechsten Schwangerschaftsmonat kann sich das Baby im Bauch noch gut nach allen Seiten bewegen. Im Innenohr entwickeln sich die Gleichgewichtsorgane.

Den Körper des Babys schützt eine Fettschicht, die sogenannte Käseschmiere (Vernix caseasa). Sie schützt die Babyhaut vor dem Fruchtwasser, hält den Körper warm und sorgt dafür, dass das Baby bei der Geburt leichter hinausgleiten kann.