Trotzalter

Das Zauberwort dieses Alters ab dem zweiten Lebensjahr heißt „nein“. Obwohl jeder weiß, dass es ein wichtiges Alter ist, und die Kinder erleben wollen, was eine Grenze und Widerstand ist usw., ist es für die Eltern eine echte Nervenprobe. Gewissermaßen auch ein erzwungener Entwicklungsschritt für Eltern: Was mache ich, wenn sich mein Kind im Supermarkt auf den Boden wirft? Wie reagiere ich auf erziehungsmäßig besserwissende Passanten?

Teilen Sie diese Inhalte in Ihrem Netzwerk

PinIt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie weiter lesen, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen