Drei Mal Weihnachtliches

Aktuelle Weihnachtsbücher für Kinder zum Selberlesen und Vorlesen:

Leserabe: Der klitzekleine Weihnachtsbaum

Moritz lernt die neue Bewohnerin der Wohnung ganz oben auf ungewöhnliche Weise kennen: er kommt nach Hause, muss dringend aufs Klo, und es ist keiner da. Da steigt die neue Nachbarin aus dem Taxi und er darf bei ihr aufs Klo. Schon nach wenigen Augenblicken entdecken sie, dass sie ihre größte Leidenschaften, das Fliegen, das Aufzugfahren und eine tolle Aussicht gemeinsam haben. Moritz ist nun öfters bei ihr und verrät ihr seinen Traum: Pilot will er werden. Dann geht es auf Weihnachten zu und Moritz erfährt, dass Pia alleine sein wird. Sie scheint das nicht schlimm zu finden, aber Moritz findet die Vorstellung ganz furchtbar. Er möchte sie einladen, aber seine Eltern erlauben es nicht. Wie er ihr trotzdem eine Freude macht, die fast in einem Unglück endet und Pia dann doch noch bei ihm zu Hause eingeladen wird, dass erfährt man, wenn man selber liest. Was einem Zweit oder Drittklässler und manchen Erstklässler bei der großen Schrift nicht schwerfallen wird. Wegen der schönen Bilder ist es aber auch für Kleinere eine schöne Geschichte zum Vorlesen.

Leselöwe: Adventsgeschichten

Genauso zum selber Lesen und Vorlesen sind auch die Adventsgeschichten aus der Reihe der Leselöwen geeignet. Da geht es um Weihnachtsplätzchen, die zu schön zum Essen sind. Von einem Umzug am ersten Advent, bei dem zwar die Osterkiste, aber nicht die Adventskiste gefunden wird und am Ende doch alle glücklich auf ihren Luftmatratzen einschlafen. Von einem Sahnetorten verspeisenden Adventsdackel und einem Weihnachtswunschlabor.

Wieso, Weshalb Warum: Wir feiern Weihnachten

Wer es lieber sachlich mag, für den ist das neue Buch aus der Wieso Weshalb Warum Reihe genau das richtige, wie gehabt mit vielen schönen Klappen zum öffnen, spannenden Texten und schönen Bildern. Es gibt es viel zu erfahren über Weihnachten, warum es gefeiert wird, und warum mit einem Weihnachtsbaum? Woher kommt eigentlich das Schenken und wird Weihnachten überall gleich gefeiert? Diese und viele Fragen mehr beantwortet dieses schöne Buch. Und am Ende gibt es noch Krippenfiguren zum Heraustrennen, damit kann dann jeder die Weihnachtsgeschichte selber nachspielen oder eine Krippe dazu bauen.

Leserabe: Der klitzekleine Weihnachtsbaum, von Inge Meyer-Dietrich und Bettina Gotzen-Beek, Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, 2013, ISBN 978-3-473-36415-2, 39 Seiten + Leserätsel, 2. Lesestufe Erstleser ca. Klasse 2 (6,99 Euro).
Leselöwen: Adventsgeschichten, von Annette Moser, Loewe Verlag GmbH, Bindlach, 2011, ISBN 978-3-7855-7248-1, 59 Seiten + Leserallye, 4. Lesestufe Klasse 4 (6,90).
Wieso, Weshalb Warum: Wir feiern Weihnachten, Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, 2013, ISBN 978-3-473-32871-0, 4 bis 7 Jahre (gefällt aber auch Älteren noch) (12,99).

   

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.