Ergotherapie

Bei vielen Problemen von Kindern verschreibt der Kinderarzt ein paar Stunden Ergotherapie. Der Begriff ist so weit gefasst, dass sehr viele verschiedene Probleme und verschiedene Therapien darunter fallen. Die Probleme, bei denen die Ergotherapie helfen kann, sind zum Beispiel: Körperliche und geistige Entwicklungsverzögerungen, Motorikstörungen, Lernstörungen, Hyperaktivität (siehe auch ADHS), Verhaltensstörungen usw. Allen Therapien ist gemein, dass sie den Kindern auf spielerische Weise helfen, die Defizite aufzuholen oder zu verringern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.